Sie sind hier: Stadtteilforen in Nürnberg > Langwasser > Aktuelles > 
DeutschTürkçeрусский язык
25.5.2016 : 11:09

In eigener Sache:

In diesem Webauftritt steckt viel Mühe, damit er aber immer noch besser den Bedürfnissen unserer Nutzer angepasst werden kann brauchen wir ihre Rückmeldung. Bitte nutzen Sie unser Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterRückmeldeformular: kritisieren Sie uns, loben Sie uns, schlagen Sie etwas vor. 

Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Einladung zum Seniorennetzwerk Langwasser

Langwasser bewegt - Rekordversuch!

Poster zu "Langwasser bewegt"

Einladung zum Stadtteilforum am 26. Januar 2016

Stadtteilforum Langwasser am Dienstag, 26. Januar 2016, 18-21 Uhr, Gemeinschaftshaus Langwasser (Großer Saal).

Als Tagesordnung ist vorgesehen

1.    Begrüßung

2.    Kurzberichte (Weihnachtsmarkt 2017/18, Bürgerfest, Projekte der Stadtteilpatin, Ersatzräume während der Gemeinschaftshaus-Sanierung)

3.    Umgang des Stadtteilforums mit der Flüchtlingssituation in Langwasser
Ist-Situation:
Berichte über die Lage der Not-Gemeinschaftsunterkünfte (BRK und Johanniter), Überprüfung der Ideen vom letzten Stadtteilforum (aktuelle Aktivitäten und Planungen), Berichte von den Helferkreisen, Entwicklung der Bevölkerungsstruktur (statistische Daten), Rechtliche Aspekte zu Flucht und Asyl (BAMF), Situation in Syrien
Soll-Zustand „Integration in Langwasser“:
Gruppenarbeit in Aktions-Inseln: Wie soll sich Langwasser für die Zukunft weiterentwickeln? Welcher Bedarf wird gesehen? Was soll und kann ich / meine Einrichtung und Organisation dazu beitragen?
Ergebnisrückmeldung im Plenum

4.    Ausblick, Termine

Das Protokoll mit allen Anlagen finden Sie zum Download hier:
Leitet Herunterladen der Datei einProtokoll
Leitet Herunterladen der Datei einListe der Teilnehmenden
Leitet Herunterladen der Datei einAG-Ergebnisse
Leitet Herunterladen der Datei einAG-Ergebnisse (Fotoprotokoll)
Leitet Herunterladen der Datei einPP-Präsentation "Projekte der Stadtteilpatin"
Leitet Herunterladen der Datei einAktuelle statistische Daten
Leitet Herunterladen der Datei einVergleich Vorschläge Stadtteilforum 20.10.15 - Realisierung
Leitet Herunterladen der Datei einProjektskizze "Mobile Küche"
Leitet Herunterladen der Datei einAusschreibung "Verhaltenstrainings gegen Vorurteile"

Ostermarkt "Am Langwassersee"

Plakat "Ostermarkt Am Langwassersee"

Langwasser ist bunt! Für die Vielfalt im Stadtteil und ein friedliches Zusammenleben

Plakat vom Gruppenfoto "Langwasser ist bunt"

Update vom 26.02., 16.00 Uhr:

Der Aktionskreis (AK Buntes Langwasser / Stadtteilforum Langwasser) hat heute folgendes Vorgehen vereinbart:

Nach Möglichkeit sollen an allen Orten Gegenaktionen stattfinden, an fünf ausgewählten Orten soll es aber Schwerpunktaktionen geben (dort wird u.a. die „Resolution gegen rechtsradikale Aktivitäten in Langwasser“ verlesen). Aus den o.g. Daten ergibt sich voraussichtlich folgender Zeitplan:

11.30 Uhr Planetenring, Auftakt der Gegenkundgebung, Schwerpunktort

12.30 Uhr Neuselsbrunn
13.00 Uhr Zugspitzstraße (2 mal)

13.30 Uhr Dr. Linnert-Ring, Schwerpunktort (vor der GU Breslauer Str. 400)

14.00 Uhr Trebnitzer Straße
14.30 Uhr  Görlitzer Straße

15.00 Uhr Langwasser-Süd, Schwerpunktort

15.30 Uhr Julius-Leber-Straße
16.00 Uhr Imbuschstraße
16.30 Uhr Giesbertstraße

17.00 Uhr Gemeinschaftshaus, Schwerpunktort
17.30 Uhr Langwasser-Mitte, Schwerpunktort

Wer nicht den ganzen Nachmittag Zeit hat, sollte zumindest zu den Schwerpunktorten kommen.

Wichtig: Wir legen ganz großen Wert darauf, dass die Gegenkundgebung gewaltfrei verläuft! Aus ökologischen Gründen empfiehlt es sich, nicht mit dem Pkw sondern dem Fahrrad zu kommen.

 

Mitteilung vom 24.02.:

Das Stadtteilforum Langwasser hat erfahren, dass die rechtsextreme Partei „Die Rechte" für den 27. Februar unter dem Motto „Langwasser sagt Nein zum Heim“ 14 Kundgebungen gegen den „Asylwahnsinn“ durchführen will und dazu mit Autos mehrere Stationen in Langwasser anfahren wird.

Das Stadtteilforum Langwasser wehrt sich entschlossen gegen den erneuten Versuch rechtsextremer Organisationen, den Stadtteil zur Zielscheibe menschenverachtender Aktivitäten zu machen. Bereits in der Vergangenheit haben diese Kreise immer wieder versucht, in Langwasser Fuß zu fassen. Ein breites Bündnis von Bürgerinnen und Bürgern sowie alle am Stadtteilforum beteiligten Organisationen setzen sich dagegen zur Wehr.

Gegen die geplanten Kundgebungen von „Die Rechte“ wird es zu Gegenkundgebungen kommen, zu denen der Verein „DIDF – Junge Stimme e.V.“ aufruft. Diese werden vom Stadtteilforum Langwasser unterstützt. Insbesondere die dem Stadtteilforum angeschlossenen Organisationen, Einrichtungen und Gremien, zum Beispiel der Bürgerverein Nürnberg Langwasser e.V., die Evangelischen Kirchengemeinden, das Gemeinschaftshaus, das Haus der Heimat, der AK Buntes Langwasser, die Helferkreise der Flüchtlingshilfe Langwasser, das Seniorennetzwerk Langwasser und viele weitere haben sich zu einem Bündnis zusammengeschlossen und rufen zu Gegenaktionen auf.

Da zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung noch nicht bekannt war in welchem zeitlichen und räumlichen Rahmen die Kundgebungen der „Rechten“ stattfinden, informiert das Aktionsbündnis über den konkreten Ablauf der Gegenaktivitäten an dieser Stelle, sobald weitere Informationen vorliegen.

Die Organisatoren/-innen wenden sich gegen die Versuche der „Rechten“, Stimmung gegen die Unterbringung von Asylsuchenden in Langwasser zu machen und befürchten eine Verunsicherungen der Menschen, die hier Schutz suchen.

Am 23.10.2010 hat das Stadtteilforum eine „Resolution gegen rechtsradikale Aktivitäten in Langwasser“ verfasst, die bis jetzt von fast 1.000 Menschen unterschrieben wurde.
Die Resolution finden Sie zum DownloadLeitet Herunterladen der Datei ein hier:
Am 21.09.2012 sind 800 Menschen für die Vielfalt im Stadtteil und ein friedliches Zusammenleben eindrucksvoll zu einem gemeinsamen Gruppenfoto auf den Heinrich-Böll-Platz gekommen.

 

Das Koordinatoren-Team der Flüchtlingshilfe in Langwasser findet dazu deutliche Worte: „Das betrifft nicht nur menschlich, empört und widert an. An uns – auf dem Weg zu einer Veranstaltung des Helferkreises – vorbeifahrende Autos mit Parolen grölenden Neo-Nazis als Insassen sind nicht das Bild von Langwasser und seinen Menschen, das wir vermitteln wollen. Ich frage mich, ob wir die Menschen aus den Not-GUs und unsere sie begleitenden Ehrenamtlichen der Gefahr einer Begegnung mit vorbeifahrenden „Rechten“ aussetzen dürfen.
Wir wollen den Rechten nicht ungehindert die Breslauer Straße mit den drei Not-GUs überlassen.
Geplant sind unter anderem eine Gegen-Demo des AK Buntes Langwasser und/oder eine Präsenz unsererseits vor den Eingängen der drei Not-GUs. Wir wollen für die zu uns Geflüchteten da sein, sie nicht alleine lassen und diesem Auto-Corso der Neo-Nazis ohne Beistand aussetzen. Wir möchten im wahrsten Sinn des Wortes schützend vor ihnen stehen.“

AK Buntes Langwasser / Stadtteilforum Langwasser 

Stadtteilforum Langwasser am 20. Oktober 2016

Tagesordnung:

1.     Begrüßung

2.     Aktuelle Flüchtlingssituation in Langwasser: Strategien und Aktivitäten des Stadtteilforums
Bericht über die neuen Flüchtlings-Einrichtungen in Langwasser, u.a. mit Vertretern der Stadt Nürnberg und der Sozialbetreuung, Planungen des AK Buntes Langwasser, mögliche Programmbausteine für die und mit den Flüchtlingen, Info-Veranstaltung am 26.10., Kommunikationsstrukturen, etc.

3.     Neues Konzept für das Gemeinschaftshaus
Die Zäsur, die mit der Schließung des Hauses während der Sanierung verbunden ist, bietet neben den Einschränkungen für die etablierten Angebote und Gruppen auch Chancen, mit neuen Konzepten aktuelle gesellschaftliche Anforderungen und Bedarfe im Stadtteil aufzugreifen. In Arbeitsgruppen sollen Wünsche und Anregungen formuliert werden, die sich insbesondere auf die räumliche Gestaltung und Ausstattung beim Umbau 2017/18 auswirken, damit diese bereits in der Planungsphase 2016 berücksichtigt werden können.

4.     Ausblick, Termine

 

Das Protokoll mit allen Anhängen finden Sie als Download hier:
Leitet Herunterladen der Datei einProtokoll des Stadtteilforums
Leitet Herunterladen der Datei einAnhang "Bericht AK Jugend"
Leitet Herunterladen der Datei einAnhang "AG-Vorschläge zu Angeboten mit und für Flüchtlinge/n"
Leitet Herunterladen der Datei einAnhang "AG-Vorschläge zum künftigen Konzept des Gemeinschaftshaus"
Leitet Herunterladen der Datei einListe der Teilnehmenden

Fotografische Impressionen von Joschi Kirschner:

Einladung im Rahmen der Gesundheitsreihe 2015

Einladung zur Langwasser-Kirchweih

Plakat der Langwasser-Kirchweih

Einladung zum Sommerfest im Gemeinschaftshaus

  • Flyer Vorderseite
  • Flyer Rückseite

Das Bühnenprogramm im Einzelnen:

 

Mitwirkende

Art des Auftritts

14:00

Metropol-Theater

Programm-Moderation durch André Sultan-Sade

14:05

Nächama 2

Klezmer und Internationale Musik

14:35

Bauchtanz

Orientalische und Arabische Tänze

14:50

IG Gesang

Lyrische Lieder auf Russisch und Ukrainisch

15.05

Ruth Olschinski

Gesangsrunde

15:15

Frauen- und Mädchen-Fußball des 1.FCN

Interview

15:35

Kinderinsel

Kindertanz und Gesang

16:20

Vocalica

zwei Lieder auf Russisch

16:35

Walter Müller-Kalthöner

Begrüßung

 

Ehrengäste

Grußworte

17:00

Potpourri

Pop, russische Lieder

17:25

Musikalisches Mosaik

Internationale Lieder

17:35

Ruth Olschinski

Gesangsrunde

17:45

Klezmeron

Klezmer

18:15

Kol Haim

Internationale Lieder

18:50

Tüzwirag

Ungarische Tanze

19:05

Ruth Olschinski

Gesangsrunde

19:20

Jazzduo

Jazz-Musik

19:40

Metropoltheater

Infos und Gesang, künstlerische Kostproben

Ausstellung "Langwasser ist bunt" im Franken-Center

Einweihung der 1. Streetart-Wand

Einladung zum Kinderfest

Organisationen, die Flüchtlinge betreuen, sind gebeten, Familien aus ihrem Kreis zu ermutigen, mitzumachen, auch wenn sie nicht in Langwasser wohnen! Über ihren Besuch würden sich die Organisatoren sehr freuen.

Protokoll des Stadtteilforums am 25.04.2015

Das Protokoll und weitere Unterlagen finden Sie zum Download hier:
Leitet Herunterladen der Datei einProtokoll
Leitet Herunterladen der Datei einListe der Teilnehmenden
Leitet Herunterladen der Datei einPräsentation der Stadtteilpatenschaft Langwasser 2014-2015
Zum Antrag auf Projektförderung im Rahmen der Stadtteilpatenschaft geht es Öffnet externen Link in neuem Fensterhier:
Leitet Herunterladen der Datei einStellungnahme des Stadtteilforums zur Presseberichterstattung über Langwasser

Wir bedanken uns bei allen, die zum Gelingen des Stadtteilforums beigetragen haben.

Neues vom Seniorennetzwerk

Stadtteilforum am Samstag, 25. April 2015

Zum Stadtteilforum am Samstag, 25. April 2015, 9.30 – ca. 13 Uhr, im Gemeinschaftshaus Langwasser (Kleiner Saal) laden wir herzlich ein.

Auf der Tagesordnung stehen diesmal folgende Themen:

1.     Begrüßung

2.     Bericht zu aktuellen Projekten der Stadtteilpatin

3.     Kurzberichte aus den Arbeitskreisen und Projekten. Bitte mailen Sie die Berichte vorher an das Gemeinschaftshaus (walter.mueller-kalthoener(at)stadt.nuernberg.de)

4.     Langwasser in der Presse anlässlich des Mordfalls vom 21. Februar – Stellungnahme des Stadtteilforums.

5.     Organisationsstrukturen des Stadtteilforums. Wie stellen wir uns die künftigen Strukturen des Plenums, der Arbeitskreise, des Geschäftsführenden Gremiums, des Trägers, des Sozial- und Kulturmarkts, von Projekten vor? Abstimmung über ein Strukturmodell.

6.     Zukunftswerkstatt 2014 – Weiterarbeit an den Projektideen.
Bitte beachten Sie: Es können nur die Projekte realisiert werden, für die sich genügend Personen finden, die aktiv und verantwortlich daran mitarbeiten. Bitte tragen Sie in der Anmeldung ein, bei welchem Projekt Sie sich beteiligen werden.
Arbeitsgruppen mit anschließender Präsentation im Plenum. Vereinbarungen zur Weiterarbeit.

7.     Ausblick, Termine

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten Sie für eine gute Planung um rechtzeitige Anmeldung bis 19. April.

Das Anmeldeformular finden Sie zum Download Leitet Herunterladen der Datei ein hier:
Die Projektübersicht finden Sie zum Download Leitet Herunterladen der Datei einhier:

 

Aufruf zur Kundgebung "Nürnberg hält zusammen"

Protokoll der "Zukunftswerkstatt Langwasser 2020" am 18. Oktober 2014


Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Zukunftswerkstatt
Foto: Christian Kalthöner

Wir bedanken uns bei allen, die aktiv zum Gelingen der Zukunftswerkstatt beigetragen haben.
Das Protokoll finden Sie zum Download Leitet Herunterladen der Datei einhier:
Die Liste der Teilnehmenden finden Sie zum Download Leitet Herunterladen der Datei einhier:

 

 

ZUKUNFTSWERKSTATT LANGWASSER 2020
Koordinierung, Vernetzung und Entwicklung im Stadtteil

am Samstag, 18. Oktober 2014, 9 bis 16 Uhr
im Gemeinschaftshaus Langwasser
(kleiner Saal)

Wir laden herzlich zur „Zukunftswerkstatt Langwasser 2020“ ein.

Gemeinsam möchten wir unsere Zusammenarbeit im Stadtteilforum Langwasser überprüfen und Strategien für die Herausforderungen der nächsten Jahre vereinbaren.
Dabei geht es u.a. um folgende Themen:

  • Blick zurück: Worauf können wir stolz sein, wenn wir die vergangenen Jahre im Stadtteilforum Revue passieren lassen? Wo liegen unsere Stärken/Schwächen?
  • Welche Entwicklungen deuten sich mittelfristig für den Stadtteil an? Mit welchen Visionen und Zielen reagieren wir darauf?
  • Wie können noch mehr Menschen und Institutionen für eine aktive Zusammenarbeit gewonnen werden?
  • Welche Strukturen sind förderlich/hinderlich für eine erfolgreiche Zusammenarbeit in unseren Netzwerken?
  • Welche Projekte nehmen wir uns für die nächsten Jahre vor?

Mit Herrn Prof. Dr. Ralf Kuckhermann (TH Nürnberg Georg-Simon-Ohm) haben wir einen erfahrenen und kompetenten Moderator für diesen Tag gefunden.
Die Teilnahme an der Zukunftswerkstatt ist kostenlos, im Tagesprogramm ist ein gemeinsamer Mittagsimbiss vorgesehen (gratis).
Bitte geben Sie diese Einladung auch an Bekannte weiter, wenn Sie den Eindruck haben, dass diese sich gerne mit neuen Ideen und Tatkraft einbringen wollen/könnten. Für eine gute Planung bitten wir Sie um rechtzeitige Anmeldung. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Das Anmeldeformular finden Sie zum Download Leitet Herunterladen der Datei einhier:

Wir bedanken uns beim Referat für Jugend, Familie und Soziales der Stadt Nürnberg für die großzügige finanzielle Unterstützung der Zukunftswerkstatt.

Lust am Theaterspielen?

Sie haben  Freude am Theaterspielen und suchen eine Laienspielgruppe?
Dann melden Sie sich bei der Theaterkiste- Langwasser. Wir freuen uns sehr auf jede(n) Mitwirkende(n), ob vor oder hinter der Bühne.
Ihre Meldung bitte an Barbara Kerling per Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail

Weihnachtsmarkt Langwasser - bereits zum zehnten Mal auf dem Heinrich-Böll-Platz am Sa., 29.11. (13-19 Uhr)

Foto vom Weihnachtsmarkt 2013
Foto vom Weihnachtsmarkt 2013

Alle Jahre wieder erwacht der Heinrich-Böll-Platz aus seinem Winterschlaf und wird zu einer stimmungsvollen Budenstadt mit vorweihnachtlichem Kunsthandwerk, würzigen und süßen Winterspezialitäten, Stockbrot am Lagerfeuer und dem Weihnachtsmann mit seinen Gaben. Eine große traditionelle polnische Weihnachtskrippe, Märchenlesungen, ein buntes Spiel- und Bastelprogramm und das beschauliche Café zum Aufwärmen locken ins weihnachtlich geschmückte Gemeinschaftshaus. Mit dem Pferdewagen geht es durch die Straßen im Viertel.

Folgende Chöre, Tanzgruppen, Schulbands und Posaunenensembles beweisen im Zentrum der Stände ihr Können (Änderungen vorbehalten):

13 Uhr: Posaunenchor St. Peter
13.30 Uhr: Kinderchor des Familienzentrums Imbuschstraße
14 Uhr: Tanzgruppe aus dem Haus für Kinder Kerschensteinerstraße und Mongolischer Kinderchor aus dem Gemeinschaftshaus
14.30 Uhr: Wintertänze und -lieder der Kindergruppe „Sternchen“ aus dem Gemeinschaftshaus
15 Uhr: Kindertheater der polnisch katholischen Mission
15.30 Uhr: Chor des Bürgervereins Langwasser
16 Uhr: Kinder- und Jugendchor aus dem Bethaus Görlitzer Straße
16.30 Uhr: Chor der Georg-Ledebour-Grundschule
17 Uhr: Bläserensemble Paul-Gerhardt-Brass
17.30 Uhr: Akrobatik-Show und Jugendchor der Adalbert-Stifter-Schule
18 Uhr: Weihnachtsrevue des Metropol-Theaters
18.30 Uhr: Chor Harmonie der Polnisch-Katholischen Mission

16.30 Uhr: Ökumenische Adventsandacht in der Paul-Gerhardt-Kirche 

Wieder ermöglichen zahlreiche Gruppen und Organisationen, Kirchengemeinden und Kindertagesstätten, Schulen und engagierte Einzelpersonen aus Langwasser diesen vorweihnachtlichen Höhepunkt im Stadtteil. Der Bürgerverein ist auch wieder aktiv dabei mit seiner Grillstation. Und wenn Sie selber auch gern bei Aufbau, Abbau oder Transporten dabei sein möchten: Willkommen!

Bis zum 19. Dezember beherbergt unsere Galerie am Lichthof wieder eine Polnische Weihnachtskrippe. Im Rahmen des Projekts "Völkerverbindende Dialogkrippen" und mit Unterstützung durch den Förderverein Krakauer Turm e.V.stehen auch in diesem Jahr Krippenfiguren in unserem Lichthof, die von polnischen Jugendlichen geschnitzt wurden. Diese Krippen-Ausstellung lädt Sie dazu ein, miteinander ins Gespräch zu kommen und vorweihnachtliche Abende zu veranstalten. Jeden Mittwoch in der Adventszeit bieten wir Ihnen zwischen 14 und 14.30 Uhr und nach Vereinbarung unter 09 11 / 9 98 03-38 eine kurze Führung an: über die Krippe, ihre Herkunft und ihre Botschaft.

Die Polnische Weihnachtskrippe in der Galerie am Lichthof ist - mit Unterstützung durch den Förderverein Krakauer Turm e.V. - mittlerweile auch schon zur Tradition geworden.
Im Rahmen des Projekts "Völkerverbindende Dialogkrippen" stehen auch in diesem Jahr Krippenfiguren in unserem Lichthof, die von polnischen Jugendlichen geschnitzt wurden. Diese Krippen-Ausstellung lädt Sie dazu ein, miteinander ins Gespräch zu kommen und vorweihnachtliche Abende zu veranstalten.
Eröffnung: Sa. 29.11., 14 Uhr, Dauer: bis 19.12.
Jeden Mittwoch in der Adventszeit bieten wir Ihnen zwischen 14 und 14.30 Uhr und nach Vereinbarung unter 09 11 /  9 98 03-38 eine kurze Führung an: über die Krippe, ihre Herkunft und ihre Botschaft.

Willkommen!

Ein Faltblatt mit ausführlichen Informationen zum Programmablauf und den Angeboten liegt in Geschäften und im Gemeinschaftshaus aus.
Sie finden es zum Download Leitet Herunterladen der Datei einhier: (200 KB) 

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ruth Olschinski im Gemeinschaftshaus, Telefon 09 11 / 9 98 03-37.

Aufruf zur Kundgebung gegen Antisemitismus

Der "AK Buntes Langwasser!" schließt sich dem Aufruf an.
Gerade in einer Stadt wie Nürnberg darf es nie wieder zu antisemitischen Vorfällen kommen. Wehret den Anfängen!

Das für Donnerstag, 31.07.2014, geplante AK-Treffen fällt deshalb aus.
Nächster AK-Termin: Donnerstag, 9. Oktober, 18 Uhr im Gemeinschaftshaus.

Aufruf zur Kundgebung
© Allianz gegen Rechts 2014

Sommerfest im Gemeinschaftshaus am Samstag, 12.7., 14 Uhr

Titelfoto des Sommerfestes
Titelfoto des Sommerfestes
Tessa Korber
Die Krimiautorin Tessa Korber

Internationales Bühnenprogramm, Kulinarisches, Infostände
Zu Gast bei Gemeinschaftshaus, Stadtbibliothek und Jugendhaus Geiza

Aktuell: Wegen der schlechten Wetterprognosen wird das Fest in das Gemeinschaftshaus verlegt!

Wochenend und Sonnenschein - der große Garten rund um das Gemeinschaftshaus  mit seinen schattigen Bäumen ist eine perfekte Kulisse für diesen sommerlichen Nachmittag. Vereine und Gruppen aus dem Gemeinschaftshaus servieren fränkische und internationale Leckereien, kalt und heiß, süß und würzig. Große und kleine Kreative erobern die Bühne. Nicht nur für Mädchen und Buben finden sich viel Anregendes, auch für Mama und Papa ist genug geboten! Am Abend steigt im Jugendhaus Geiza eine Musik-Party für Junge und Junggebliebene. Willkommen!

Neu in diesem Jahr:
Bücherflohmarkt, organisiert von Stadtbibliothek Langwasser, Buchhandlung Rüssel und Gemeinschaftshaus.

"Zum Sterben schön" - Lesung mit mit der fränkischen Krimiautorin Tessa Korber
(16 und 17 Uhr)

Den Programmflyer gibt es hier zum Leitet Herunterladen der Datei einDownload:
Das komplette Programm gibt esÖffnet externen Link in neuem Fenster hier zur Info:

Einladung zum Bürgerfest am 27.-29. Juni

Der Bürgerverein Langwasser e.V. feiert vom 27. bis 29. Juni 2014 anlässlich seines 60. Vereinsjubläums ein großes Bürgerfest.
Ort: Marktplatz des Franken-Centers am Busbahnhof Langwasser-Mitte

Das ausführliche Festprogramm finden Sie zum Download Leitet Herunterladen der Datei einhier:

Während der Jubliäumsfeier bieten versierte Langwasser-Kenner, darunter die Botschafter von Langwasser, interessante Führungen für jedermann/jedefrau. Der Bürgerverein lädt Sie herzlich dazu ein. Lernen Sie Langwasser – noch besser – kennen!
Das komplette Führungsprogramm finden Sie zum Download Leitet Herunterladen der Datei einhier:

Einladung zum Langwasser-Seefest am 6. Juli

Plakat zum Seefest

Fotoausstellung "Langwasser im Wandel" - Bilder aus dem Geschichtsarchiv Langwasser und von Manfred Hoersch

Ausstellungspostkarte
© Bild oben: Warmbrunner Straße 5 (1958) (c) Gemeinschaftshaus Langwasser Foto Hans-Joachim Dietrich Bild unten: Warmbrunner Straße 5 (2013) (c) Manfred Hoersch

Ausstellungseröffnung: Mittwoch, 4. Juni, 19 Uhr
Gemeinschaftshaus, Glogauer Str. 50, Galerie am Lichthof

Langwasser, der moderne und lebendige Stadtteil am südlichen Rande des mittelalterlichen Stadtkerns von Nürnberg, ist erst nach dem zweiten Weltkrieg entstanden. In der Fotoausstellung präsentiert die Arbeitsgruppe Geschichtsarchiv Langwasser im Gemeinschaftshaus historische Fotos aus den Archivbeständen und stellt sie aktuellen Fotografien gegenüber, aufgenommen von Manfred Hoersch aus dem gleichen Blickwinkel. Mit sorgfältig recherchierten Bildpaaren und großen Panoramen dokumentieren die Ehrenamtlichen der Archivgruppe die rasante Entwicklung und die ständige Veränderung Langwassers.

Wir bedanken uns bei der wbg Nürnberg GmbH, der Sparkasse Nürnberg, dem Verein zur Förderung innovativer Kulturarbeit e.V. sowie dem Bürgerverein Nürnberg-Langwasser e.V. für die freundliche Unterstützung.

Öffnungszeiten: Mo. bis Do. 9 bis 20 Uhr, Fr. 9 bis 14 Uhr sowie nach Vereinbarung.
Ausstellungsdauer: bis 29. September
Sommerschließung vom 4. bis 31. August.

Weitere Infos finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier:
Die komplette Bildergalerie finden Sie ab 5. Juni auf der Öffnet externen Link in neuem FensterHomepage von Manfred Hoersch

Kinderfest in Zusammenarbeit mit dem Haus der Heimat am 23.Mai 2014 im BUNI

„Gegensätzlich?“: Fotoausstellung zum Thema Menschen mit Behinderung und Erotik am 29.06.14 um 16.00 Uhr im BUNI

Neue Foto-Serie auf den Monatsprogrammflyern des BUNI – Kultur- und Freizeittreffs


Begegnung, Unterhaltung, Nürnberg Inklusiv, sprich BUNI,  ist auch diesmal der Rote Faden in einem neuen  Projekt des BUNI – Kultur- und Freizeittreffs. Das Stadtteilzentrum in Langwasser Nord zeigt auf seiner neuen Serie von Monatsprogrammflyern Jugendliche, die sich in irgend einer Form für die Einrichtung engagieren. Einige sind ehrenamtlich im Thekenteam tätig und ermöglichen so die niedrigen Preise, andere engagieren sich in der Öffentlichkeitsarbeit, indem sie einen Film über Haus und Leute drehen, und wieder andere machen Musik oder stehen auf ihre Art für die Einrichtung ein. Natürlich engagieren sich auch viele Erwachsene bürgerschaftlich, aber gerade beim Nachwuchs ist es bemerkens- und lobenswert, wenn sich schon in jungen Jahren eine Einstellung entwickelt, die nicht von Egoismen sondern von gesellschaftlichem Engagement und Toleranz geprägt ist.

Wie immer ist dabei unerheblich, ob ein Mensch eine Behinderung hat oder nicht. Die Behinderung liegt allenfalls im Auge des Betrachters.

Talentcontest

Die große Präsentations-Show geht am Samstag, 17. Mai ab 19 Uhr im kleinen Saal des Gemeinschaftshauses über die Bühne.

Plakat

Stadtteilforum Langwasser am 5. April 2014 - Protokoll


Das Plenum
Das Plenum
Stefan Lippert und weitere Teilnehmende
Stefan Lippert und weitere Teilnehmende
Kristina Brock, Jutta Zier und Dr. Uli Glaser
Kristina Brock, Jutta Zier und Dr. Uli Glaser
Dr. Uli Glaser und Sigurd Weiß (Sozialreferat Nürnberg)
Dr. Uli Glaser und Sigurd Weiß (Sozialreferat Nürnberg)
Constanze Folwill (efms Bamberg)
Constanze Folwill (efms Bamberg)

Das Stadtteilforum war mit fast 50 Teilnehmenden und einem dichten Informationsprogramm ein voller Erfolg.

Das Protokoll, die Liste der Teilnehmenden sowie verschiedene Präsentationen und inhaltliche Dokumente finden Sie zum Download hier:

Leitet Herunterladen der Datei einProtokoll (Danke an Jutta Zier)
Leitet Herunterladen der Datei einListe der Teilnehmenden
Leitet Herunterladen der Datei einPräsentation Stadtteilpatenschaften
Leitet Herunterladen der Datei einMusterformular Projektantrag Stadtteilpatenschaft
Leitet Herunterladen der Datei einErgebnisse der efms-Netzwerkbefragung
Leitet Herunterladen der Datei einaktuelle Stadtteilentwicklungen

Zum Vormerken:
Termin für Zukunftswerkstatt/Zukunftskonferenz (Arbeitstitel):
18. Oktober 2014 (Ausweichtermin: 11. Oktober).

Stadtteilforum Langwasser am 5. April 2014

Wir laden herzlich ein zum STADTTEILFORUM LANGWASSER
am Samstag, 5. April, 9.30 – 13 Uhr
im Gemeinschaftshaus Langwasser (kleiner Saal).

Auf der Tagesordnung stehen diesmal folgende Themen:

1.     Begrüßung
2.     Kurzberichte aus den Arbeitskreisen und Arbeitsbereichen (bitte die Berichte vorher an Jutta Zier mailen: streetwork(at)awo-nbg.de)
3.     Eine Stadtteilpatin für Langwasser – Sigurd Weiss (Stadt Nürnberg, Referat für Jugend, Familie und Soziales) stellt die Aufgaben sowie die Rahmenbedingungen für die Zusammenarbeit und Projektförderung vor.
4.     Stadtteilforum online: Weiterentwicklung der Internetplattform www.stadtteilforum.org/langwasser (bitte überprüfen Sie dort vorab die aktuelle Struktur und Ihre eigene Präsenz auf Verbesserungsmöglichkeiten). Bitte beachten Sie auch die neue Rubrik „Gerechte Teilhabe“ mit der Liste „Kostenlose und günstige Angebote im Stadtteil“
5.     Netzwerkbefragung durch das efms (Europäisches Forum für Migrationsstudien) Bamberg: Präsentation der Ergebnisse, grundsätzliche Überprüfung der Netzwerkthemen und -strukturen in Langwasser im Rahmen einer Zukunftswerkstatt.
6.     Sozial- und Kulturmarkt 2014: Entscheidung über den Termin
31. Oktober oder alternativ Vereinspräsentation im Oktober, Bildung eines Organisations-Teams (bitte senden Sie den Fragebogen bis 17.3. zurück).

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten Sie für eine gute Planung um rechtzeitige Anmeldung.

Die Einladung zum Stadtteilforum finden Sie zum Download Leitet Herunterladen der Datei einhier:
Den Fragebogen  zum Sozial- und Kulturmarkt finden Sie zum Download Leitet Herunterladen der Datei einhier:

Talentcontest

Die große Präsentations-Show geht am Samstag, 17. Mai ab 19 Uhr im Großen Saal des Gemeinschaftshauses über die Bühne.

Ostermarkt 2014

Songs und Politik

Sonja Peter begrüßt die Kandidatinnen und Kandidaten sowie den Moderator Georg Escher
OB Dr. Maly
mtw-Band
mtw-Band
Kristina Brock und Lorenz Gradl in der Fahnenausstellung "Langwasser ist bunt"
Alle anwesenden Stadtratskandidatinnen und -kandidaten
Die "Muck-Peter-Stephan-Band"

Informativer Konzertabend für Demokratie und ein buntes Langwasser - ein fotografischer Rückblick


Am Freitag, 7. Februar, setzte der "Arbeitskreis Buntes Langwasser" ein deutliches Zeichen für Demokratie und ein buntes Langwasser.
In seinem Grußwort hob Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly besonders hervor, dass Widerstand gegen Rechtsextremismus eine Daueraufgabe sei und vor allem Kontinuität verlange. Die Aktivitäten des Stadtteilforums Langwasser - insbesondere das Gruppenfoto "Langwasser ist bunt!" seien dafür positive Beispiele.
Zwischen den Auftritten der Nürnberger STS-Coverband "mtw" und "Muck-Peter-Stephan" hatte das Publikum Gelegenheit, Stadtratskandidatinnen und -kandidaten aus Langwasser kennenzulernen. Moderator Georg Escher (Redakteur bei den Nürnberger Nachrichten, Bildmitte) holte dazu (v.r.) Thomas Schrollinger (ödp), Peter Assmann (SPD), Zeki Özcan (Linke Liste), Lemia Yiyit (B'90/Die Grünen), Alexander Liebel (FDP) und Alexander Christ (CSU) auf die Bühne. Sonja Peter (ganz links), die Sprecherin des AK Buntes Langwasser, führte durch den Abend. Trotz aller politischen Unterschiede waren sich alle Kandidaten einig: Keine rechtsextremen Abgeordneten in den Nürnberg Stadtrat!
Fotos: ©Walter Müller-Kalthöner

Kinderfaschingsball am 16.02.2014

Am Sonntag, den 16.02.2014, findet von 14.30 bis 16.30 Uhr ein Kinderfaschingsball im Großen Saal des Gemeinschaftshauses Langwasser statt.

Eintritt: Kinder 2,50€, Erwachsene 5,00€

 

 

Songs und Politik

Informativer Konzertabend für Demokratie und ein buntes Langwasser (Freitag, 7. Februar, 19 Uhr, Großer Saal)


Unter der Schirmherrschaft von Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly wenden sich drei Bands im Vorfeld der Kommunalwahl 2014 gegen rechtsextremes Gedankengut und für ein friedliches Zusammenleben in Langwasser:Die Nürnberger STS-Coverband MTW mit Michael Lehner, Thomas Schrollinger und Werner Völkel, verstärkt durch Udo Baldewein, Roland Rettenbacher und Uwe Voigt, „Muck-Peter-Stephan" (von der ehemaligen Falkenband) mit Songs von den Scherben, Rio Reiser und Gebrüder Engel sowie die Schulband der Georg-Ledebour-Schule Nürnberg-Langwasser.In einer moderierten Gesprächsrunde (Moderator: Georg Escher, Redakteur bei den Nürnberger Nachrichten) informieren Vertreterinnen und Vertreter verschiedener demokratischer Parteien über ihren Einsatz gegen Rassismus und Ausgrenzung in Nürnberg. Zugesagt haben Stadtratskandidatinnen und –kandidaten aus Langwasser von Bündnis 90/Die Grünen, CSU, Die Linke, FDP, Freie Wähler, ödp und SPD. Fünf Wochen vor der Kommunalwahl zeigen sie gemeinsam Flagge für ein buntes Langwasser.Die Veranstaltung ist gleichzeit Auftakt für eine Stadtteil-Kampagne, in der der Arbeitskreis Buntes Langwasser die Bürgerinnen und Bürger dazu aufruft, ihre Stimmen bei der Kommunalwahl nur den demokratischen Parteien zu geben.

Veranstalter: Arbeitskreis Buntes Langwasser in Zusammenarbeit mit dem Gemeinschaftshaus Langwasser und der Initiative "Wir sind für Sie da!“.

Die Veranstalter behalten sich gem. § 6 VersG/Art. 10 BayVersG vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die neonazistischen Organisationen angehören oder der extremen rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch antisemitische, rassistische oder nationalistische Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren.

Die Einladungskarte finden Sie zum Download Leitet Herunterladen der Datei einhier:
Den Flyer des AK Buntes Langwasser finden Sie zum Download Leitet Herunterladen der Datei einhier:

Weitere Infos bei
AK Buntes Langwasser
Sonja Peter
c/o Gemeinschaftshaus Langwasser
Glogauer Str. 50, 90473 Nürnberg
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailbuntes-langwasser(at)gmx.de
www.stadtteilforum.org

 

Neues vom Seniorennetzwerk