Sie sind hier: Stadtteilforen in Nürnberg > Gibitzenhof-Rabus > Aktuelles > 
DeutschTürkçeрусский язык
7.7.2015 : 2:16

Sommerferienprogramm des Jugendamtes

Das Sozialamt bezuschusst für Kinder mit Nürnberg-Pass auch in diesem Jahr wieder ausgewählte Angebote aus dem Sommerferienprogramm des Jugendamtes.Leitet Herunterladen der Datei ein Hier finden Sie den Flyer mit der Angebots-Übersicht und allen wichtigen Informationen. Gedruckte Exemplare werden zusammen mit dem "mach mit"-Heft des Jugendamtes verteilt.Weitere Informationen finden Sie auch unter dem LinkÖffnet externen Link in neuem Fenster http://www.jugendamt.nuernberg.de/kinder/ferien.html#nuernbergpass_sommer

Ferienbetreuung für Nürnberger Schulkinder

Ferienclub, Sommercamp und verschiedene Themenwochen locken! Konzipiert für Schülerinnen und Schüler bis zu 12 Jahren.

Öffnet externen Link in neuem FensterWeitere Informationen sowie das Anmeldeformular sind veröffentlicht im Portal "Kinderbetreuung in Nürnberg" Öffnet externen Link in neuem Fenster

Brandaktuell für Senior/Innen der Netzwerkwegweiser ist da

Runder Tisch für Inklusion

Am Mittwoch, den 13.Mai 2015, um 10.00 Uhr findet der Runde Tisch -Inklusion für die Südstadt- im Bürgerzentrum Villa Leon statt. Thema: "Richtig handeln, wenn´s aggressiv wird"

Leitet Herunterladen der Datei einMehr Informationen

Theaterprojekt mit Alt und Jung

„Ophelias Schattentheater“, so heißt auch die diesjährige Produktion der Theatergruppe „nARTion“ der Q12 des Pirckheimer-Gymnasiums gemeinsam mit Bewohnern des Georg-Schönweiß-Heims.

Leitet Herunterladen der Datei einWeitere Informationen und Termine

Was gibt's beim Nachbarn

Schauen Sie doch einmal zum Nachbarstadtteil
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGalgenhof/Steinbühl.
Da gibt's zum Beispiel eine Stadtteilrallye an der jeder Interessierte teilnehmen kann und einiges mehr.


Flüchtlingshilfe in Nürnberg

Aktuell sind in Nürnberg über 1.600 Flüchtlinge untergebracht, Tendenz steigend. In dezentralen Unterkünften werden die Menschen längerfristig wohnen. Um ihnen das Ankommen im Alltag zu erleichtern, hat der Stadtrat ein Sonderpaket beschlossen, das unter anderem die Einstellung eines neuen Mitarbeiters im Sozialamt ermöglichte. Thorsten Bach ist Ansprechpartner für Nürnbergerinnen und Nürnberger, die sich bürgerschaftlich für die Flüchtlinge engagieren möchten. Erreichbar ist die Anlaufstelle werktags von 9 bis 11.30 Uhr unter der Rufnummer 09 11 / 2 31-69 38 sowie per E-Mail an fluechtlingshilfe@stadt.nuernberg.de.

Mehr unter Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/fluechtlingshilfe.html

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen im Stadtteil Gibitzenhof/Rabus!

Unser vielseitiger Stadtteil stellt sich vor!
Wir sind gerade dabei, weitere Einstellungen vorzunehmen. Seit Anfang 2013 können Sie sich über die Kindertageseinrichtungen und Einrichtungen für Jugendliche des Stadtteils informieren. Später wurden die Schulen mit der Jugendsozialarbeit an Schulen und einzelne Einrichtungen für Familien  eingestellt. Jetzt, 2014, sollen weitere Einrichtungen für Familien, Senioren, religiöse Einrichtungen sowie Vereine und Organisationen im Stadtteilforum.org aufgenommen werden.
Durch die Navigation auf der linken Seite gelangen Sie zu den verschiedenen Bereichen:
Die neuesten Berichte, Informationen und Veranstaltungen finden Sie unter Aktuelles. Unter Einrichtungen stehen Ihnen Adressen, Ansprechpartner und Informationen zur Verfügung. Im Veranstaltungkalender werden alle anstehenden Feste, Vorstellungen, Ausstellungen etc. gesammelt.
Möchten Sie uns über eine Veranstaltung informieren oder haben Sie Lob, Kritik oder Wünsche, können Sie uns diese gerne in Meldungen an die Redaktion mitteilen!

Viel Spaß beim Entdecken unseres Stadtteils!

Zum Einstieg präsentieren wir Ihnen den Trailer zum Film der Medienwerkstatt. der am 5. und 19. Mai 2013 im Frankenfernsehen gezeigt wurde.


Gibitzenhof/Rabus auf einer größeren Karte anzeigen

Bericht Gibitzenhofer Sommer 2015

Am Samstag, den 13.Juni 2015 fand der Gibitzenhofer Sommer 2015 auf dem Herschelplatz statt. Bei idealem Wetter fanden sich zahlreiche Besuchende auf dem Platz ein, groß und klein, jung und alt, Indianer und Schmetterling, …

Wie jedes Jahr wurden die Angebote und das Bühnenprogramm von Einrichtungen aus dem Stadtteil gestaltet und durchgeführt. Fleißig wurde vor den Auftritten geprobt und bei manchem kleinen Künstler war die Aufregung groß. Aber alle haben ihre Auftritte souverän dargeboten und konnten sich dann bei den verschiedenen Angeboten entspannen oder ein Eis genießen. Ab 19.00 Uhr vermittelte die Band Roots T karibisches Flair auf dem Herschelplatz. In angenehmer Stimmung klang das Stadtteilfest mit Musik und Tanz aus. Ein großes Dankeschön gebührt neben den Einrichtungen, die das Fest mit Unterstützung zahlreicher Eltern stemmen, dem Stadtteilpaten Siemens, der diese Veranstaltung finanziell erst ermöglicht.   

Bilder zu Gibitzenhofer Sommer 2015